In geheimer Abstimmung wurde in der gestrigen Fraktionssitzung der CDU Leverkusen – wie in der Satzung festgeschrieben – der Fraktionsvorstand zur Halbzeit der Ratsperiode neu gewählt. Einstimmig wurde Thomas Eimermacher als Fraktionsvorsitzender bestätigt. „Über 70 Anträge hat die CDU-Fraktion im Bündnis initiiert oder jetzt alleine auf den Weg gebracht, fast 30 Gäste konnten wir in den vergangenen zweieinhalb Jahren zu Gesprächen bei uns in der Fraktion begrüßen oder vor Ort in verschiedenen Institutionen besuchen“, berichtet Eimermacher. „Der CDU ist es wichtig, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, zu hören und zu sehen, wo der Schuh drückt.“ Diese Vor-Ort-Arbeit habe man seit der Kommunalwahl 2014 intensiviert, viele enge Kontakte seien aus den Treffen entstanden.

Auch seine Stellvertreterin Annegret Bruchhausen-Scholich sowie die stellvertretenden Vorsitzenden Stefan Hebbel, Bürgermeister Bernhard Marewski und Frank Schönberger erhielten erneut das Vertrauen der Fraktionsmitglieder für ihre Arbeit in den Themen-Arbeitskreisen. Schatzmeister Bernd Miesen wurde ebenso wiedergewählt wie die Kassenprüferinnen Ursula Behrendt und Annegret Bruchhausen-Scholich.

Eimermacher verspricht: „In der zweiten Halbzeit werden wir unsere Arbeit noch ausbauen und bspw. noch stärker auf öffentliche Veranstaltungen setzen. Zum Thema Integration haben wir 2016 und 2017 mit Experten erfolgreich diskutiert, im Herbst wollen wir dies auch zu unserer Stadtentwicklungsinitiative ‚Offensive LEV 2030‘ tun.“

Kalendar

OKTOBER 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Banner CDU Deutschland